Tim Dinter

Tim Dinter

Tim Dinter wurde 1971 in Hamburg geboren und studierte an der Ecole des Arts in Brüssel, am London College of Printing und an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Zu seinen Publikationen gehören u.a. die Bearbeitung von Sven Regeners Herr Lehmann (Eichborn 2014), Lästermaul und Wohlstandskind – Neue Berliner Geschichten (avant 2011), Elvis - Die illustrierte Comic-Biographie (ehapa 2007), Cargo (avant 2004) und Operation Läckerli (edition moderne 2003). Für den Berliner Tagesspiegel zeichnete Dinter von 2006-2017 seine Kolumne „Lästermaul und Wohlstandskind“. 2018 erhielt er zusammen mit dem Autor Thomas Pletzinger den Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung für „Blåvand“ an dem er momentan arbeitet und das voraussichtlich im nächsten Jahr beim Kiwi-Verlag erscheinen wird. Jetzt erscheint erst einmal „Der Flaneur“, eine Sammlung von Comicstrips die für die Berlinerseiten der FAZ entstanden. Seine Comics und Illustrationen sind bei zahlreichen Ausstellungen in Deutschland, der Schweiz, Israel, Brasilien und Argentinien zu sehen. Dinter lebt mit seiner Familie in Berlin. www.timdinter.de. Dinter lebt mit seiner Familie in Berlin. www.timdinter.de

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Food Cart
20,00 €
Delivery Van
100,00 €
Broadway
Broadway
120,00 €
Chinatown
40,00 €
Man in Blue
100,00 €
Elisabeth Street
60,00 €