Wolfgang Waldner

Wolfgang Waldner

Wolfgang Waldner: »Wer in meine Bildwelten einsteigt, entdeckt Kontraste und Kombinationen, Kritik und Kunstgeschichte. Vielschichtig, verstörend und unterhaltsam. Meine Bilder plane ich wie ein Koch seine Mehrgangmenues. Ich finde die Zutaten, sehe Zusammenhänge und würze mit überraschenden Inhalten. Mir ist bewusst, dass Kunst mit Konsum zu tun hat und auch deshalb will ich keine leichte Kost servieren.«
Anm. des Supalife: Und wer schon mal in den Genuss von Wolfgangs Bolognesesauce gekommen ist, weiß, dass der Kerl Geschmack hat. Von Ausdauer ganz zu schweigen, beachte man nur die Hingabe, die Wolfgang dem Malen von Kreisen widmet … Seinen ersten Siebdruck „Tauchsieder: Det is Berlin“ haben wir nun auf Lager. Die Arbeit, die er im Original als große Malerei ausführte, ist ein Querschnitt durch Kultur, Politik und Geschichte; eine Collage aus Themen, die dem Künstler nachts den Schlaf rauben – meisterhaft gedruckt von Oliver Nerlich.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!